Categories: Resonanzen
      Date: Nov 18, 2012
     Title: Farbenpracht für das Gotteshaus
Presse-Ausschnitt zu Preisverleihung und Auktion EKBO

... Tina Sackermann ist eine unermüdliche Gönnerin dieser Auktionen. Im Jahr 1999 hat sie zum ersten Mal Bilder gespendet. Seitdem immer wieder. Es ist wohl nicht nur die Idee, mit der Kunst Gutes zu tun, die sie reizt, sondern auch die Flüchtlingsthematik. „Ich habe eine Neugierde auf das Fremde“, sagt sie. Und das hat auch mit Berlin zu tun. „Ich bin 1981 aus einer Kleinstadt zum Kunststudium nach Berlin gekommen“, sagt die heute 51-Jährige. Im Studentenwohnheim lernte sie damals eine Koreanerin kennen, später Griechen, Araber, Syrer, als sie ihre erste Wohnung in Neukölln bezog. ...

... Dieses Jahr sind zwei Sackermann-Bilder im Katalog: eine Pflanzenansicht und ein Ölgemälde mit dem Titel „Aufbruch“. Die Veranstalter wollen sich für die großzügigen Spenden in diesem Jahr auch öffentlich bei Tina Sackermann bedanken. „Es gibt eine anhaltend gute Nachfrage bei ihren Bildern“, sagt Hanns Thomä, der Kirchenbeauftragte für Migration und Integration, der die Auktion organisiert. Im Katalog sind die beiden Bilder mit 1800 und 1200 Euro ausgezeichnet. ...
(Berliner Zeitung vom 20.10.2012 zur 17. Kunstauktion der Ev. Kirche BBO)